s f
socialmatic

© by polaroid // posted by gloryy.com

Polaroid erfindet sich neu und macht Ernst mit einem Social-Media-Kamera-Konzept: Auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas präsentiert Polaroid die Socialmatic, eine Sofortbildkamera, die exakt auf die Bedürfnisse von Social-Media-Nutzern zugeschnitten sein soll. Sie kommt mit einem 14-Megapixel-Sensor, einer zusätzlichen 2-Megapixel-Frontkamera für “Selfies” sowie einen integrierten Fotodrucker daher.

Anzeige

 

Wenn Sie leidenschaftlicher Gelegenheitsfotograf sind, auf Retro- und Vintage stehen aber auch auf Social Networking nicht verzichten können und Instagram lieben, dann ist die Socialmatic Ihr neues Spielzeug. Sie ist im Design eines überdimensionales Kamera-App-Symbols gehalten. Wie bereits erwähnt beinhaltet die Socialmatic einen 14 Megapixel Sensor, eine 2 Megapixel Frontkamera und ein 4,5 Zoll Touchscreen. Um die soeben geschossenen Bilder in gewohnter Polaroid-Manier zur Hand zu haben, ist ein ZINK Fotodrucker integriert.

Wie Gizmodo berichtet, wird die Kamera mit Android-Betriebssystem ausgeliefert. Für Pinterest und Instagram-User besonders interessant: Fotos können direkt auf der Kamera mit Apps bearbeitet bearbeitet werden. Bei einer bestehenden WLAN-Verbindung können die Fotos dann direkt auf Social-Media-Plattformen hochgeladen werden. Alternativ können Fotos auch per Bluetooth mit anderen Geräten geteilt werden. Die Polaroid Socialmatic soll im September 2014 auf den Markt kommen und auch in Deutschland erhältlich sein. Die Preise liegen ca. bei 299 $.

Anzeige

Kommentar schreiben

Anzeige

Anzeige

Anzeige