s f
EyeFi_Foto

© milkmanx - Fotolia

Fotos direkt von der Digitalkamera ins Web laden. Das war bisher nur hochpreisigen Spitzenmodellen vorbehalten, die für die meisten Privatanwender einfach zu teuer sind. Mit der SD-Speicherkarte von eyefi kann nun jedoch fast jede Kompaktkamera die geschossenen Fotos hochladen. In wenigen Sekunden sind so die aufgenommenen Bilder kabellos auf dem PC, dem Smartphone oder direkt in der Cloud.

eyefi Speicherkarten

©eyefi

Eye-Fi, Inc. ist eines von vielen innovativen Unternehmen, die den Trend der Zeit verstanden haben: Immer schneller und intensiver sein Leben mit anderen teilen. Daher wundert es auch nicht, dass die Firma aus Kalifornien nun schon 4 Versionen der originellen Speicherkarte im Angebot hat. Die wesentlichen Unterschiede der Konsumerversion „mobi“ liegen dabei in der Größe des internen Speichers und der Nutzungsdauer der hauseigenen Cloud. Es kann dabei zwischen 8, 16 und 32 GB Speicherplatz ausgewählt werden, wobei jeweils 90 Tage Gratis-Cloud inbegriffen sind. Anschließend kostet der Service aktuell 49,99$ pro Jahr. Die Karte selbst ist weltweit lieferbar und in der kleinsten Version ab 49,99$ zu haben.

Der wesentliche Vorteil gegenüber einer normalen SD-Card ist in diesem Fall jedoch nicht die Cloud, sondern das WLAN-Modul, welches die Kopplung der Kamera mit einem iOS oder Android Smartphone, dem Computer oder einem Amazon-Kindle ermöglicht. Um Strom zu sparen schaltet sich das WLAN der Karte automatisch ab, wenn es nicht gebraucht wird. Die benötigten Apps bzw. Software lassen sich über die Internetseite des Unternehmens kostenfrei downloaden. Die Karte soll dabei mit fast allen aktuellen Digitalkameras kompatibel sein, einen Funktions-Check kann man aber auch vorab schon online machen.

Neben der Version für Privatanwender gibt es außerdem noch die PRO X2, eine Karte vorwiegend für professionelle Fotografen. Diese unterstützt zwar keinen Direktimport in die Cloud, jedoch lassen sich mit ihr auch Fotos im RAW-Format kabellos auf den PC oder das Handy übertragen. Die 16GB große Karte ist über die Website des Herstellers ab 99,99$ +Versand zu haben.

Fazit: Wer seine Urlaubsbilder oder sonstigen Fotos gerne direkt nach dem Schießen ins Web laden will, ohne dafür einen PC oder Kartenleser zu benötigen, für den ist die eyefi mobi genau das richtige Produkt. Der sehr hohe Preis der Karten ist jedoch etwas, das viele Anwender abschrecken könnte. Eine 8GB Standard SD-Karte ist nämlich schon ab ca 6€ zu haben. Außerdem können im Ausland je nach Mobilfunk-Vertrag noch Kosten beim Hochladen der Bilder über das Handy entstehen, die man unbedingt einkalkulieren sollte.

Anzeige

Kommentar schreiben

Anzeige

Anzeige

Anzeige