s f
© Denys Rudyi - Fotolia.com

Webinare – Und die Suche nach dem sozialen Moment

Wer schon einmal an einem Webinar teilgenommen hat, kennt vielleicht das Gefühl, dass Erwartungen nicht erfüllt oder es ab einem bestimmten Zeitpunkt einfach monoton wird. Der Eindruck entsteht, das Webinar geht an einem vorbei. Die Kunst besteht nämlich darin, den Teilnehmern einen Überraschungsmoment sowie Interaktionen zu bieten und eine Atmosphäre zu schaffen, als fände die virtuelle Veranstaltung in Präsenz statt.

Artikelbild-Tagungsdesign

Cafés, Camps und Unkonferenzen: Tagungsdesign 2.0

Wer kennt das nicht nicht? Begrüßung, erster Vortrag, zweiter Vortrag, Pause, dritter Vortrag, kurze Fragerunde, vierter Vortrag – so oder ähnlich laufen viele Konferenzen ab. Doch die Zeiten, in denen Konferenzen aus dieser festen Abfolge bestehen müssen sind längst vorbei. Denn der offene Gedankenaustausch, das Teilen von Impulsen und das interaktive Begleiten sind bereits jetzt fester Bestandteil von Veranstaltungen und deren Teilnehmern.

c
Move

Emotionales Storytelling – Geschichten, statt Märchen erzählen

Abenteuer: In 44 Tagen in 11 Ländern. Tragödie: Schicksalsschlag einer Legende. Das sogenannte Storytelling lebt – mehr denn je. Ob persönliches Marketing oder Content-Marketing von Unternehmen – Bilder erzählen mehr als 1000 Worte. Vor allem Unternehmen nutzen diese Methode des Marketings, um die Geschichte der eigenen Marke erlebbar zu machen und um Traditionen, Werte und die eigene Unternehmenskultur zu vermitteln. Das Besondere am Storytelling: Geschichten bleiben im Kopf, sie informieren implizierend und lösen in uns Emotionen und Empathie aus – so denken wir an die erzählte Story sobald wir ein Produkt der Marke vor Augen haben.

Anzeige

Anzeige

Anzeige