s f
\/ by Thomas Leuthard

Whatsthere.co – Die Social Media Landkarte

Whatsthere.co – Die Social Media Landkarte

Was passiert eigentlich so in meiner Gegend? Was geht dieses Wochenende? Warum sind alle so gut gelaunt? Fragen über Fragen, die sich in Zukunft vielleicht leichter beantworten lassen. Denn ein Blick in die sozialen Netzwerke bringt oft Klarheit, was die Nutzer aktuell so beschäftigt. Oft erkennt man auf den ersten Blick, was die Freunde und Bekannten im Moment fühlen, erleben oder unternehmen. Da sich der Freundes- und Bekanntenkreis aber oft über eine große geografische Fläche ausbreitet und Facebook, Instagram und Co. die Beiträge häufig filtern, bekommt man regelmäßig nur kleine Ausschnitte zu sehen. Will man jedoch konkret wissen, was in der Umgebung oder einer anderen Region passiert, hilft die Website

Visuell-Content-Artikelbanner

Social Media Trend 2014: Visueller Content

Wie sagt man so schön: “Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte”. Und gerade deshalb setzen Unternehmen und Marken auch in 2014 verstärkt auf Bild- und Videocontent und in deren Produktion. Die Digitalisierung und Marktdurchdringung der Smartphones geben dem Endverbraucher mehr Möglichkeiten an die Hand, sein Markenerlebnis authentischer und schneller zu teilen.

c
SocialMediaGrowth

Das Wachstum von Social Media | Google+ und Twitter stark im Aufwind

Ist es Pflicht oder noch Kür, auf den sozialen Netzwerken unterwegs zu sein? Das lässt sich am ehesten beantworten, wenn konkrete Zahlen drunter gelegt werden, welche Bedeutung soziale Netzwerke mittlerweile haben.

Neben dem Platzhirschen Facebook hat das soziale Netzwerk von Google, Google+, extrem an registrierten Nutzer zugenommen. Während Facebook 1,15 Mrd. Nutzer umfasst, kommt Google+ bereits auf 1 Mrd. Nutzer. Und auch der Microblogging Kanal Twitter legt, nach seinem Börsen-Debüt, deutlich zu.

Anzeige

Anzeige

Anzeige